Medienhaus
Lectures
Digital

Zur Idee kollektiver
Gestaltung

Deutsche & Japaner
9.11.2020
18 Uhr

Deutsche & Japaner

Not Alone

Julian Zimmermann spricht über das gemeinsame Selbstständig sein, interdisziplinäres Arbeiten in der Gruppe, internationale Kollaborationen und darüber, wie inspirierend selbstinitiierte Projekte sein können.

Er ist Partner bei dem Mannheimer Designstudio Deutsche & Japaner, gemeinsam mit David Wolpert, Moritz Firchow und Ina Yamaguchi. Sie arbeiteten zusammen mit nationalen und internationalen Auftraggebern aus den Bereichen Kultur, Gastronomie, Lifestyle, Musik und Mode. Das Studio vereint verschiedene Disziplinen und Designschwerpunkte. So gehören neben Branding, Packaging und Büchern auch objekthafte, freie und kollaborative Projekte zu ihren Arbeiten.

www.deutscheundjapaner.com

Hanna&Sebastian
16.11.2020
18 Uhr

Hanna&Sebastian

Wer macht’s? Versuch einer kollektiven Gestaltung

„Die Arbeit in der interdisziplinären Gruppe zeigt uns immer wieder aufs Neue: Es gibt viele unterschiedliche Blickwinkel auf Situationen und Herausforderungen und damit ein großes Spektrum an möglichen Herangehensweisen und Lösungsansätzen. Dies gilt auch für Gestaltungsfragen, die wir mit jeder Aufgabe aufs neue entwurfsbasiert aushandeln müssen.“

Hanna Noller ist Schreinerin, Dipl. Betriebswirtin und studierte BWL und Architektur in Hamburg, Istanbul und Stuttgart. Sebastian Klawiter ist Schreinermeister und studierte anschließend Innenarchitektur und Architektur in Coburg und Stuttgart. Seit 2015 arbeiten Hanna&Sebastian gemeinsam in unterschiedlichen Maßstäben im Grenzbereich zwischen Stadtplanung, Architektur und Produktdesign. Dabei beschäftigen sie sich in ihren Arbeiten immer im Spannungsfeld von Handwerk, Architektur, Stadtplanung und Politik.

www.hannaundsebastian.de
www.stadtluecken.de

Morphoria Collective
23.11.2020
18 Uhr

Morphoria Design Collective

Das Captain Planet-Prinzip

„Im Kollektiv bündeln sich alle Kräfte: Wir profitieren von einem ständigen Wissensaustausch und den Schnittpunkten zwischen den einzelnen und ihrer Expertise. Interdisziplinäres Arbeiten in und mit unserem Netzwerk, um uns gegenseitig zu ergänzen und voneinander zu lernen, gehört zur Grundlage unserer Arbeitsweise.“

Alex, Marco, Andy, Dany und Silja haben alle Kommunikationsdesign in Düsseldorf studiert. Durch Praktika, Auslandssemester und Freelance-Erfahrung haben sie jedoch verschiedene Fachgebiete: Editorial Design, Exhibition Design, Typografie, Web- und Motion Design.

www.morphoria.com

About
Past Lectures
Instagram
E-Mail